18. April 2015
von Redaktion
Keine Kommentare

Zum Beispiel Sandra

Sandra Spahni (Bild: Internet)
Die CityRunning Frühjahresspecials sind immer auch Treffpunkte für Läuferinnen und Läufer, die auf den Zürich Marathon trainieren. Wie etwa Sandra Spahni, die beim 30 km PreRun vom 15. März die 5 min-Gruppe mitleitete. Beim Zürich Marathon startet Sandra zum ersten Mal, insgesamt wird es ihr dritter Lauf über 42.195 km sein. Wir wünschen Sandra und natürlich auch allen anderen viel Spass und Erfolg beim 13. Zürich Marathon vom Sonntag!

17. April 2015
von Redaktion
Keine Kommentare

Teamrun als Renner

(Bild: Zürich Marathon)
Mit 3800 Läufern in 950 Teams stellt der Teamrun das grösste Teilnehmerfeld beim 13. Zürich Marathon. Für die Originaldistanz von 42.195 km haben sich rund 3200 Läufer angemeldet. Damit bleibt der Zürich Marathon wohl der teilnehmerstärkste City Marathon der Schweiz. Abgerundet werden die Wettkämpfe durch 2500 Frauen und Männer, die am 10 km Cityrun mitmachen. Mit einem Startgeld von CHF 55.-/65.- ist der Cityrun vermutlich der teuerste 10 km Lauf der Schweiz – die Gegenleistungen orientieren sich am Marathon, jedoch ohne offizielle Streckenvermessung.

16. April 2015
von Redaktion
Keine Kommentare

Die Startnummer 1 ist ein Freizeitläufer

Yucki Kawauchi (Bild: Zürich Marathon)
Yuki Kawauchi wird beim Zürich Marathon vom 19. April mit der Startnummer 1 ins Rennen gehen. Der 28-jährige Japaner hat eine Mission: Er möchte beweisen, dass man 100 % arbeiten und trotzdem ein erfolgreicher Marathonläufer sein kann. Dazu kommt, dass Yuki Kawauchi ein ausgesprochener Vielstarter ist. Wenn er in Zürich an der Startlinie steht, hat er allein 2015 bereits vier Marathons und sechs Halbmarathons in den Beinen. Nicht zur allgemeinen Nachahmung empfohlen, aber für den populärsten Läufer Japans scheint es bislang zu stimmen.

15. April 2015
von Redaktion
1 Kommentar

Von der Wahllokomotive zum Pacemaker

(Bild: Zürich Marathon)
Bei den Zürcher Regierungsratswahlen vom 12. April schwang Thomas Heiniger obenaus, doch als Teilnehmer des Zürich Marathons vom 19. April hat der begeisterte Hobbyläufer andere Ziele: Er wird den Startschuss geben und danach zusammen mit Marino Bruhin als Pacemaker für eine Zeit von vier Stunden amten. Wir wünschen den Beiden, die wir als entspannte Teilnehmer bei CityRunning Specials kennengelernt haben, gutes Gelingen.

14. April 2015
von Redaktion
Keine Kommentare

Schwerpunkt zum Zürich Marathon

In den nächsten Tagen werden wir für Dich auf cityrunning.ch diverse Beträge rund um den 13. Zürich Marathon vom 19. April aufschalten – unabhängig und mit dem Fokus auf Breitensport, wie Du es von CityRunning kennst. Viel Spass damit!