Yes, we did it!
4. November 2017
Joggen im Winter
25. November 2017

Sonntags-Special „Gockhausen-Hupf und Gugelhupf“

Wie üblich am 2. Monatssonntag, trafen sich heute um 9.30 Uhr die Läufer/-innen der drei Lauftreffs freizeitsportler.ch, cityrunning.ch und der Zurich Urban Runners zu einem Laufspecial genannt „Gockhausen Gupf und Gugelhupf“. Dieses Mal am Bahnhof Stettbach und dies aus gleich 2 guten Gründen. Einerseits wollte Vincenzo schon lange auch eine Runde beitragen und andererseits hat Bruno nach dem Lauf zu einem Apéro eingeladen. Diese beiden Angebote waren wohl auch dafür ausschlaggebend, dass sich gleich 30 Personen nicht vom schlechten Wetter abhalten liessen.
Die Laufrunde wurde wegen dem Ausfall von Vincenzo von Patrick alleine geleitet und führte auf wechselndem Terrain zuerst fast ganz flach via Altried und Wallisellen nach Dietlikon, durch den Wald beim Chriesbach, via Dübendorf zur Eisbahn Kreis und hoch zur Waldmannsburg, dann via Geeren und Gockhausen zurück nach Stettbach. Eine sehr abwechslungsreiche Strecke, für die wir Vincenzo dankbar sind. Wegen dem Höhenprofil der Strecke mit dem einmaligen Anstieg und baldigem Wiederabstieg ist diese Tour als „Gupf“ bezeichnet worden. Und für den Gugelhupf im Tournamen ist dann Bruno verantwortlich, wir wurden von ihm bei sich zu Hause in seiner grosszügigen Wohnung mit Getränken und natürlich eben Gugelhupf verwöhnt. Eine freundliche und generöse Geste, die wir sehr herzlich im Namen aller verdanken. Der Dank geht auch an seine ganze Familie, die die Vorbereitungen getroffen und das abschliessende Aufräumen übernommen hat.
 
Mit diesem Sonntags-Special inkl. Apéro wurden alle belohnt, die sich trotz schlechter Wetter-Prognosen in die Laufkleidung wagten.

Text: Patrick
Fotos: Patrick/Bernd
 
Anmerkung der CityRunning Leitung:
Vielen Dank auch noch den lieben Eltern von Patrick, die unsere Rucksäcke und Taschen mit frischen Kleider vom Bahnhof Stettbach in Patricks Wohnung transportierten!